Umgang mit psychischer Gewalt

Umgang mit psychischer Gewalt – 2

Heute möchte ich Teil 2 und damit eine weitere Folge meiner kleinen Reihe zum Thema „psychische Gewalt“ mit Dir teilen.

Falls Du Teil 1 noch nicht kennst, würde ich Dir sehr ans Herz legen, ihn zuerst noch anzuhören. Hier findest Du die Folge:

Umgang mit psychischer Gewalt Teil 1 – lilian-runge.de
Umgang mit psychischer Gewalt Teil 1 – Spotify
Umgang mit psychischer Gewalt Teil 1 – iTunes
Umgang mit psychischer Gewalt Teil 1 – YouTube

Von den vielen E-Mails, die mir zu diesem Thema zugesendet wurden, möchte ich in dieser Folge auf 2 Nachrichten detailliert eingehen und meine Gedanken dazu mit Dir teilen. Ich denke, diese Nachrichten sprechen vielen Menschen aus der Seele, weil sie ganz Ähnliches erleben oder erlebt haben.

Eine Erfahrung teilen außerdem fast alle Betroffenen von psychischer Gewalt: Sie bleiben mit dem Erlebten alleine und laufen mit dem, was ihnen angetan wurde, wie ins Leere, wenn sie sich anderen mitteilen. Weder erkennt der Täter seine Schuld an, noch nimmt das eigene Umfeld die Betroffenen ernst in ihrer inneren Not.

Deshalb kann es sehr sinnvoll sein, sich Unterstützung bei Menschen außerhalb des eigenen Umfelds zu holen, wo man gesehen und mit seinem Erleben wahrgenommen und anerkannt wird. Dabei kann es sich auch um professionelle Unterstützung handeln.

Auch die Betroffenen selbst können Dinge für sich tun, um den inneren Heilungsprozess zu unterstützen.

Möchtest Du lernen, Dich wieder mehr von innen heraus zu spüren, Vertrauen in Dich selbst zu finden und selbstbewusster nach außen zu bringen, was in Dir ist? Dann könnte mein neuer kostenfreier Kurs „Embodiment – In Dir selbst zuhause sein“ das Richtige für Dich sein. Er ist bald fertig und Du kannst Dich gerne noch in die Warteliste eintragen und zu den Ersten hören, die ihn bekommen.

Hast auch Du ein Thema, zu dem Du Dir eine Podcastfolge von mir wünschst?

Hier kannst Du mir Deine Frage oder Deinen Themen–Wunsch für eine Podcast Folge senden.

LINKS

Zur Facebook-Gruppe
https://www.facebook.com/groups/lebendigmenschsein.embodiment

Zum Mensch SEIN auf Deine Art Podcast
https://lilian-runge.de/Kategorie/podcast/

Kommentar & Bewertung abgeben:
https://podcasts.apple.com/es/podcast/mensch-sein-auf-deine-art/id1503506448 

oder einfach die Podcast-App im iPhone/iPad öffnen, nach „Mensch SEIN auf Deine Art“ suchen, auswählen und dort auf Bewertung gehen. 1000 DANK!
Licensor’s Author Username: musicfox UG
Licensee: Lilian Runge
Item Title: MF-1999: „Waves“
Purchase Date: 2023-06-18

Weitere Podcast Episoden: 

Selbstbewusstsein steigern durch Verkörperung

Selbstbewusstsein steigern durch Verkörperung

So ziemlich alle gängigen Methoden, die uns zu mehr Selbstbewusstsein verhelfen sollen, setzen beim Mindset bzw. auf der psychischen Ebene an. Aber eines hat dabei niemand auf dem Schirm: unseren Körper und unser Nervensystem.
Dabei spielt beides eine ganz große Rolle, wenn es darum geht, selbstbewusster zu werden und mehr Selbstvertrauen zu entwickeln!

mehr lesen
Wenn es drauf ankommt, dann sage ich nichts

Wenn es drauf ankommt, dann sage ich nichts

Stell Dir mal vor, Du bist gerade entspannt beim Shoppen. Plötzlich steht jemand vom Sicherheitspersonal da und behauptet, Du hättest etwas geklaut. Und dann finden sie auch noch etwas bei Dir! Aber Du hast keine Ahnung, wie das Ding in Deine Tasche gekommen ist und willst genau das auch sagen. Nur kommt einfach kein Wort aus Dir raus.

mehr lesen
Heiligtum Familie: Wo Liebe und Tradition sich treffen

Heiligtum Familie: Wo Liebe und Tradition sich treffen

Die eigene Wahrheit und den eigenen inneren Ausdruck im Kontext von Familie leben – das ist gar nicht immer so einfach. Aber es ist, wie ich finde, ein super wichtiges Thema, über das eigentlich viel mehr gesprochen werden sollte.

Ich durfte ausführlich darüber sprechen, und zwar mit der lieben Madeleine Ries im Rahmen ihres Online-Kongresses „Familie der Zukunft“.

mehr lesen
So hörst Du auf, anderen gefallen zu wollen

So hörst Du auf, anderen gefallen zu wollen

„Jetzt hab ich dieser unmöglichen Person schon wieder einen Gefallen getan, obwohl sie mich immer mies behandelt! Warum zum Geier mache ich sowas?“

Wenn es Dir öfter so geht, dann bist Du vielleicht ein People Pleaser. Das sind Menschen, die immer lächeln und es jedem recht machen wollen, egal, was ist. Und egal, ob die Person es überhaupt verdient hat, dass Du etwas für sie tust.  

mehr lesen
Umbruch & Neustart – so gelingt es!

Umbruch & Neustart – so gelingt es!

Das Neandertaler-Ich: Wir alle hatten schonmal mit ihm zu kämpfen. Es ist der Anteil in uns, der bei Veränderungen sagt: „Kenn ich nicht, will ich nicht, hab ich noch nie gemacht, also lassen wir das“. Und das passiert sogar, wenn wir diese Veränderungen selbst ganz stark wollen, zum Beispiel im beruflichen Bereich. Sei es der neue Job, sei es der Karrieresprung, sei es der Start in die Selbstständigkeit. Wo eben noch unbändige Freude auf etwas Neues war, ist plötzlich Ängstlichkeit, das Gefühl von Blockiertsein, die gute alte Aufschieberitis und körperliche Symptome wie Schweißausbrüche und äußere Erstarrung.   

mehr lesen
5 Tipps, wie Du besser für Dich einstehen kannst

5 Tipps, wie Du besser für Dich einstehen kannst

Wir leben ja leider in einer Welt, in der es nur noch um die perfekte Show geht. Und hier bekommen diejenigen alle Aufmerksamkeit, die möglichst laut und schrill sind. Ganz besonders krass ist das in der Online-Welt, aber auch im ganz normalen Berufsleben.
 
Und die eher leisen und sanfteren Menschen haben hier ein echtes Problem: Sie werden mit ihrer wirklich von Herzen kommenden Botschaft nicht gehört und gesehen.

mehr lesen
Ich bin zu nett – Selbstsabotage beenden

Ich bin zu nett – Selbstsabotage beenden

Bist Du immer viel zu nett? Kannst Du einfach niemandem eine Bitte oder Forderung abschlagen? Auch nicht bei Leuten, von denen Du weißt, dass sie das gnadenlos ausnutzen?

Dahinter steckt meistens – bewusst oder unbewusst – die Angst, nicht mehr gemocht zu werden, wenn man mal jemandem nicht zu Gefallen ist. Aber dabei passiert dann etwas, das wir ja eigentlich um jeden Preis vermeiden wollen: Wir bekommen eben NICHT die Anerkennung, die wir uns wünschen, sondern im Gegenteil: Wir werden immer weniger respektiert.
In dieser Podcastfolge geht es nochmal tiefer in das Thema „Würde“ hinein. Genau wie bei der Liebe glauben wir ja alle, zu wissen, was das ist und das geht mit der Würde.
Und wenn jemand es nicht schafft, seine Würde zu verteidigen, dann wird immer gerne von Selbstverantwortung gesprochen oder diese Person als schwach angesehen.

mehr lesen
Trauma & Würde – Teil 2

Trauma & Würde – Teil 2

Kleiner Tipp vorab: Wenn Du die vorherigen Folgen Dankbarkeit & Würde und Trauma & Würde – Teil 1 noch nicht angehört hast, dann möchte ich Dir ans Herz legen, das erst noch zu tun, um das Bild abzurunden.

In dieser Podcastfolge geht es nochmal tiefer in das Thema „Würde“ hinein. Genau wie bei der Liebe glauben wir ja alle, zu wissen, was das ist und das geht mit der Würde.
Und wenn jemand es nicht schafft, seine Würde zu verteidigen, dann wird immer gerne von Selbstverantwortung gesprochen oder diese Person als schwach angesehen.

mehr lesen
Trauma & Würde – Teil 1

Trauma & Würde – Teil 1

Nachdem ich auf meine letzte Podcastfolge Dankbarkeit & Würde so viel Resonanz bekam, möchte ich gerne noch tiefer darauf eingehen. Denn das Thema hat doch eine ziemlich große Bandbreite, weil Verletzung von Würde einfach in allen Lebensbereichen stattfindet.
 
Schauen wir uns ein paar wirklich brandheiße Fragen an:

– Ist jeder selbst schuld, wenn seine/ihre Würde verletzt wird?
– Steht es uns denn zu, über andere Menschen zu urteilen?
– Kaum jemand weiß es: Was macht Trauma mit der Würde eines Menschen?

mehr lesen
Dankbarkeit & Würde

Dankbarkeit & Würde

Hat Dir schonmal jemand das Gefühl vermittelt, nichts wert und ein Niemand zu sein? Und Dir gleichzeitig zu verstehen gegeben, dass Du auch noch dankbar sein solltest, dass er oder sie sich mit Dir abgibt? Oder hast Du so etwas mal beobachtet? An dieser kognitiven Dissonanz, also dieser wahrgenommenen Widersprüchlichkeit, ist schon so mancher Betroffene fast verzweifelt.

mehr lesen
Mehr Selbstliebe in 5 Minuten

Mehr Selbstliebe in 5 Minuten

Ganz schön platt, dieser Titel, nicht wahr? Aber wenn Du mich schon ein bisschen kennst, dann ist Dir wahrscheinlich klar, dass jetzt KEINE Turbo-Affirmationen oder ähnliche Unglaubwürdigkeiten kommen 🙂
 
Also, mehr Selbstliebe in 5 Minuten – geht das? Die Antwort lautet: Es kommt darauf an. Nämlich darauf, was wir glauben, was Selbstliebe ist.

mehr lesen
Heilsames Wohlwollen

Heilsames Wohlwollen

Heilsames Wohlwollen – was ist das und warum ist es so wichtig in einer Welt, in der ständig jeder über jeden urteilt? Und in der wir oft auch selbst unser eigener schärfster Kritiker sind?

Warum Wohlwollen so heilsam sein kann, darüber sprechen wir in dieser Podcastfolge. Und wir schauen uns auch an, was heilsames Wohlwollen NICHT ist und welche Missverständnisse darüber kursieren.

mehr lesen
Wenn Du liebst, was Du tust

Wenn Du liebst, was Du tust

Vielen Coaches, egal ob frisch selbstständig oder schon länger dabei, fällt an einem bestimmten Punkt ein ganz spezielles Thema auf die Füße: Nämlich, sich online sichtbar oder sichtbarer zu machen. Und die meisten von ihnen haben damit gar nicht gerechnet. Denn das macht ja jeder, also muss es einfach sein, nicht wahr? Erst recht, wenn man das tut, was man liebt.
 
Das kann übrigens nicht nur Coaches betreffen, sondern jeden, der etwas von sich nach außen bringen möchte.

mehr lesen
So kommst Du aus der Erstarrung in die Manifestation

So kommst Du aus der Erstarrung in die Manifestation

Wenns gefühlt um die Wurst geht, sind viele Menschen auf einmal innerlich, aber auch körperlich komplett blockiert und erstarrt. Und manchmal kommt dann einfach gar nichts mehr raus, also der gefürchtete Blackout. Klassische Situationen, in denen Leute derartig „einfrieren“ sind z.B. eine wichtige Präsentation im Job. Oder die Aufnahme eines Videos für ihren Social Media Kanal. Oder einfach eine Situation, wo es darum geht, für sich selbst einzustehen.

mehr lesen
3 Tipps, um Versagensängste zu meistern

3 Tipps, um Versagensängste zu meistern

„Es ist die Angst, zu versagen. Ich schiebe es vor mir her und daraus wurden Monate, und ich habe es immer noch nicht geschafft“. Könnte dieser Satz von Dir kommen? Wobei dieses „es“, das Du vor Dir herschiebst, alles Mögliche sein kann, was Du eben gerne umsetzen oder erreichen möchtest.

Und wahrscheinlich kennst Du auch das Gefühl, mit dieser Versagensangst alleine zu sein.

mehr lesen
Diese Schritte haben mich selbstsicherer gemacht

Diese Schritte haben mich selbstsicherer gemacht

Hast Du Angst vor Menschen zu sprechen oder wünschst Du Dir manchmal, einfach unsichtbar zu sein, weil Du Dich irgendwie „falsch“ fühlst? Dann ist diese Podcastfolge für Dich.

Ich möchte Dich ein Stück wie mitnehmen in ein Thema, das mich auch selbst von klein auf begleitet hat: das Thema Unsicherheit & Scham.

mehr lesen
Kompromisse eingehen – ja oder nein?

Kompromisse eingehen – ja oder nein?

In meinen Augen ist eine gesunde Kompromissbereitschaft für ein soziales Miteinander und für gute Verbindungen eine sehr wichtige Qualität.
 
Es gibt jedoch Menschen, deren Lebenseinstellung es ist, niemals Kompromisse einzugehen. Und es gibt das Gegenteil davon, also Menschen, die jeden Kompromiss eingehen.
 

mehr lesen
Wie Du es trotzdem schaffst

Wie Du es trotzdem schaffst

Wie schaffst Du es, Deine Ziele zu erreichen – trotz Herausforderungen, trotz Zweifeln, trotz Ängsten und trotz Dingen, die Dich immer wieder blockieren?
 
Eins gleich vorweg: Ich werde Dir nicht raten, Deine Ängste wegzudrücken und Dein Ding auf Biegen und Brechen durchzuziehen. So wie es von den (manchmal auch nur selbsternannten) Erfolgstypen da draußen gepredigt wird. Und an denen wir uns oft wie automatisch orientieren.

mehr lesen

Hier kannst Du mir Deine Frage oder Deinen
Themen–Wunsch für eine Podcast Folge senden.

Immer wieder gibt es Podcast-Folgen von mir, in denen ich auf persönliche Fragen oder Themen-Wünsche eingehe. Lass mir also gerne in 3-4 Sätzen Deine Frage zu kommen.

Diese Option ist ohne Gewähr, d.h., ich kann Dir nicht garantieren, zu Deinem Thema eine Folge aufzunehmen. Aber ich liebe dieses Format, bin gerne mit Dir im Kontakt und bemüht, allen Anfragen gerecht zu werden. Selbstverständlich wird Dein Name in der Folge nicht erwähnt.

Datenschutz

6 + 14 =